sagt Fritchen zu seinem Vater

Fritzchen schluckt schwer, spürt aber den Drang, seinen Vater zu informieren. “Aber Papa, ich muss es dir jetzt sagen, es war wirklich merkwürdig. Der Mann hat komische Geräusche gemacht und hat komische Fragen gestellt.”

Der Vater sieht ernst aus und legt eine Hand auf die Schulter seines Sohnes. “Fritzchen, ich verstehe, dass du besorgt bist, aber lass uns warten, bis Mama nach Hause kommt. Dann können wir darüber sprechen.”

Fritzchen nickt widerwillig, obwohl die Neugier in ihm brodelt. Er versucht geduldig zu sein und wartet darauf, dass seine Mutter nach Hause kommt, um das Geheimnis zu lüften.

Endlich hört er das Geräusch der Haustür, und seine Mutter betritt das Haus. Fritzchen kann kaum warten und platzt heraus: “Mama, als Papa auf der Arbeit war, kam so ein komischer Mann vorbei!”

Die Mutter hebt fragend eine Augenbraue und schaut zu ihrem Mann, der ernst nickt und sagt: “Ja, Liebling, Fritzchen hat mir davon erzählt. Er hat gesagt, der Mann hätte komische Geräusche gemacht und merkwürdige Fragen gestellt.”

bbbbbbbb

Die Mutter schaut besorgt aus und fragt: “Was für Fragen hat er gestellt, Fritzchen?”

Fritzchen schluckt erneut und erinnert sich an die seltsamen Worte des Mannes. “Er hat gefragt, ob wir eine neue Versicherung für unser Haus brauchen und ob wir uns schon Gedanken über unsere Altersvorsorge gemacht haben.”

Ein erleichtertes Lächeln breitet sich auf dem Gesicht der Mutter aus. “Oh, das klingt nach einem Versicherungsvertreter, Fritzchen. Nichts, worüber du dir Sorgen machen musst.”

Der Vater nickt zustimmend und fügt hinzu: “Genau, Fritzchen. Das ist nichts Ungewöhnliches. Solche Leute kommen manchmal vorbei, um uns über verschiedene Angebote zu informieren. Aber danke, dass du es uns gesagt hast.”

Fritzchen atmet erleichtert auf, froh, dass sein Vater und seine Mutter ihn ernst genommen haben. “Oh, okay”, sagt er. “Ich dachte nur, es wäre etwas Seltsames.”

Die Familie lächelt sich gegenseitig an und geht zurück zu ihren täglichen Aktivitäten, wissend, dass es manchmal wichtig ist, aufmerksam zu sein, aber auch zu erkennen, wenn es keinen Grund zur Sorge gibt. Und für Fritzchen ist es eine Lektion darüber, dass nicht alle merkwürdigen Begegnungen unbedingt bedrohlich sind.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*